Schwimmen, Erholen, Sonnen - Sonnenbad am ionischen Meer, Nackbaden und Nacktstrand, FKK

Traumstrände auf der Insel Korfu

Strand von Paleokastritsa
Strand von Paleokastritsa, Foto vom Ausflugsboot
Die Insel Korfu bietet eine reichhaltige Auswahl an Stränden. Das beginnt bei reinen Steinstränden (vorwiegend an der Ost- Nordostküste der Insel) über Kieselstrände (überall anzutreffen) bis hin zu feinen Sandstränden (vorwiegend an der Westküste der Insel).
Bekannte Strände sich vor allem Glyfada Beach, Sandstrand, Strand bei Sidari im Norden der Insel (Sandstrand mit den bekannten Felsen des Canal D'Amour), Strand bei Paleokastritsa (Kieselstrand aber dafür stahlblaues Meer), Strände von Giuvia, Dasia (Kies / Sand) und die Strände im Süden der Insel (Kavos, Isos Beach, Maltas Beach uvm.)
 

Strand von Myrtiotissa
Strand von Myrtiotissa, Foto zur Meerseite
Urlauber die gerne nackt baden (FKK), treffen sich am Strand von Myrtiotissa im Westen der Insel. Myrtiotissa liegt neben Glyfada und ist anfänglich auch zusammen mit Glyfada an den Strassenschildern ausgewiesen. Später gibt es dann nur kleine Schilder die auf den Strand hinweisen.
Ideale Anfahrt von Korfu Stadt: Zuerst Richtung Flughafen, dann Richtung Pelekas und dann aber nicht nach Pelekas abbiegen sondern weiter in Richtung Ermones fahren. Sobald Sie ein Strassenschild sehen welches links nach Pelekas und gerade nach Ermones (1km!!) zeigt, biegen Sie links in Richtung Pelekas ab. Nach ca. 500m Strasse geht scharf rechts der Weg in Richtung Myrtiotissa Strand ab (kleines braunes Schild).
Nach ca. 250m kommt linkerhand ein Parkplatz wo allen Urlaubern die nicht mit geländegängigen Fahrzeugen unterwegs sind, empfohlen wird zu parken, denn der Weg zum Strand führt über einen steilen Kieselweg nach unten. Nach unten kommt i.d.R. jeder. Nach oben erfordert es schon etwas fahrerisches Können und Mut, wenn man bedenkt das es links des Weges ein paar hundert Meter direkt nach unten geht.